027 921 18 88 info@rw-oberwallis.ch

News

Grächen will digitale Transformation anpacken

Die Gemeinde Grächen will die Chancen der digitalen Transformation nutzen. Dafür hat sie an der vom SECO und der Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete SAB getragenen Pilotmassnahme «Smart Villages» teilgenommen.

Gemeinden wachsen weiter

Der Wirtschaftsboom der letzten Jahren hat im Oberwallis einen Wachstumstrend ausgelöst. Erneut ist die Bevölkerung gewachsen, wie aktuelle Zahlen zeigen. Ende 2021 lebten insgesamt 84‘764 Menschen im Oberwallis (+1,13 Prozent). Gewachsen ist die Bevölkerung allerdings nicht nur im Talgrund. Wie haben sich die einzelnen Gemeinden entwickelt?

Das Oberwallis wird immer internationaler

Die Bevölkerung im Oberwallis ist im Jahr 2021 erneut schneller als der Schweizer Durchschnitt gewachsen. Per Jahresende zählte die Region 84'764 Einwohnerinnen und Einwohner. Wie die Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen, wird das Oberwallis immer internationaler.

41 Gemeinden unterzeichnen Charta Energie

Im Oktober hat die Taskforce Energiemangel eine Charta für Oberwalliser Gemeinden lanciert. «Durch die Unterzeichnung der Charta übernehmen die Gemeinden eine Vorbildfunktion. Sie erklären sich bereit, für eine effiziente Energienutzung einzustehen», erklärt Joël Fischer, Gemeindepräsident von Stalden und Vorsitzender der Taskforce, die Hintergründe.

Die Oberwalliser Agglo im Video

Inzwischen zählen 12 Gemeinden zur Agglomeration Brig-Visp-Naters.. Was ist ihr Sinn und Zweck? Welchen Herausforderungen muss sie sich stellen? In Zusammenarbeit mit Kanal 9 ist ein Beitrag entstanden, der Antworten darauf liefert.

Webinar zum Thema Kreislaufwirtschaft

Am Donnerstag, 15. Dezember 2022 findet von 13:00 bis 13:45 Uhr ein Webinar des Regions- und Wirtschaftszentrums Oberwallis zum Thema Kreislaufwirtschaft statt. Der Anlass richtet sich an alle Gewerbetreibenden im Oberwallis, die Dienststellen des Kantons, Fachleute aus dem Bereich Abfall und Entsorgung sowie alle anderen interessierten Personen.

Zweite Umfrage zum Zukunftsbild Oberwallis gestartet

Das Zukunftsbild Oberwallis nimmt Gestalt an. Am ersten Workshop einer eigens dafür zusammengestellten Impulsgruppe diskutierten mehr als 60 Personen über die wichtigsten Themen für die Zukunft der Region und entwickelten gemeinsam erste Ideen für das Oberwallis von morgen.

Wie machen sich Oberwalliser Arbeitgeber attraktiv?

Rund 120 interessierte Gewerbetreibende haben am Donnerstag am Impulsabend des Netzwerks Gewerbe Oberwallis (GOW) teilgenommen. Der Anlass drehte sich um die Frage, was für Zutaten es braucht, um als attraktiver Arbeitgeber zu gelten. Als Ausgangspunkt diente die im Auftrag des Netzwerks im Sommer unter hunderten Arbeitnehmenden durchgeführte Umfrage.

NOB-Zukunftswerkstatt nimmt Zusammenarbeit unter die Lupe

Am Donnerstagabend stand in Wiler die diesjährige Zukunftswerkstatt des Netzwerks Oberwalliser Berggemeinden (NOB) auf dem Programm. Rund 25 teilnehmende Gemeindevertreterinnen und -vertreter diskutierten Vor- und Nachteile der interkommunalen Zusammenarbeit.

Valais4you erhält begehrten Award

Als nominiertes Projekt konnte sich Valais4you am Mittwochabend bei den diesjährigen SVSM Awards in Olten präsentieren … und den Siegerpreise entgegennehmen! «Der Award ist eine verdiente Anerkennung für die in den letzten Jahren gemachte Arbeit des ganzen Valais4you-Teams», freute sich Christian Kalbermatter, Betriebsleiter von Valais4you.