027 921 18 88 info@rw-oberwallis.ch

Projekte

Sortieren nachZufälligTitelDatum

Filter zurücksetzen

23 Beiträge

Bezahlbarer Wohnraum Zermatt

Im Rahmen der Ausschreibung Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung 2014-2018 des Bundesamtes für Raumentwicklung ARE wurden dem von den Gemeinden Randa, Täsch und Zermatt eingereichten Projekt „Partizipative Entwicklung und Umsetzung von Massnahm...
Details
© HRS, Adrian Moser © HRS, Adrian Moser

© HRS, Adrian Moser

Hauptstadtregion Schweiz

Als wirtschaftlich, gesellschaftlich und kulturell vernetzter Raum bündelt die Hauptstadtregion Schweiz die Kräfte der Partnerkantone, -städte und -gemeinden und schöpft durch gezielte Zusammenarbeit das gemeinsame Potenzial aus.
Details

Regionale Gästekarte Oberwallis

Das Projekt „Regionale Gästekarte Oberwallis“ hat das Ziel, die Gästekartenlösungen im Oberwallis ganzheitlich weiterzuentwickeln.
Details

Weiterbildung für Gemeinden 2017

Die Aufgaben und Herausforderungen für die Gemeinden werden immer komplexer. Das erfordert neben zunehmendem zeitlichem Engagement auch ein grosses Wissen in den verschiedenen Sachgebieten.
Details
Agro Espace Leuk-Raron dient zur regionalen Entwicklung  Agro Espace Leuk-Raron dient zur regionalen Entwicklung

Agro Espace Leuk-Raron dient zur regionalen Entwicklung

Agro Espace Leuk-Raron ist für die Entwicklung und Vermarktung von regionalen Qualitätsprodukten zuständig

Agro Espace Leuk-Raron (Umsetzung)

Das oberste Ziel des Projekts zur regionalen Entwicklung (PRE) Agro Espace Leuk-Raron ist die Entwicklung und Vermarktung von regionalen Qualitätsprodukten.
Details

Wissenstransfer

Die Regionen Oberwallis und Berner Oberland wollen in Sachen Weiterbildung zusammenspannen. Dazu hat die RW Oberwallis AG (RWO AG) mit der Volkswirtschaft Berner Oberland ein interkantonales NRP-Projekt lanciert.
Details

Fusionsprozess Goms

Die sechs Gemeinden im Oberen Goms hatten ihre Zusammenarbeit seit Sommer 2011 intensiviert und strukturiert.
Details

Entwicklungsstrategien für Gemeinden

Der Staatsrat hat die Zonen mit spezifischen Problemstellungen des Berggebiets und des ländlichen Raums bestimmt.
Details

Raum+ (Flächenmanagement Agglomeration)

Bei der Ausarbeitung des Agglomerationsprogramms 2. Generation wurde festgestellt, dass die Agglomeration Brig-Visp-Naters rein rechnerisch betrachtet über genügend unbebaute und rechtskräftig ausgeschiedene Bauzonen verfügt.
Details

Agglomeration Brig-Visp-Naters

Die Agglomeration Brig-Visp-Naters erfüllt in ihrer Zentrumsfunktion wichtige Aufgaben innerhalb der Region Oberwallis.
Details

STRATOS

Mit rund 30‘000 Arbeitsplätzen und 30 Prozent des kantonalen Bruttoinlandprodukts spielt der Tourismus eine bedeutende Rolle in der Walliser Wirtschaft.
Details
© HRS, Adrian Moser © HRS, Adrian Moser

© HRS, Adrian Moser

Bahnhofplanung Brig/Naters

Der Bahnhof Brig/Naters soll sich in den nächsten 10 Jahren zu einem offenen Eingangstor und einer gut organisierten Umsteigeplattform entwickeln.
Details

Organisationsoptimierung Gampel-Bratsch

„MOTivation durch ORganisation (MotOr) – bessär fär Gampel-Bratsch!“ – unter diesem Namen hat die Gemeinde Gampel-Bratsch im Juni 2016 ein Projekt lanciert. Ziel des Projekts ist es, gemeindeinterne Strukturen und Abläufe prozessorientiert, zielorien...
Details

Landwirtschaft mit Zukunft im Saastal (PRE)

Die Gemeinden Saast-Fee, Saas-Balen, Saas-Almagell, Saas-Grund und Eisten haben beschlossen, die Herausforderungen in der Landwirtschaft gemeinsam anzugehen.
Details

Interkantonales Programm San Gottardo

Das Interkantonale Programm San Gottardo 2020 (PSG 2020) ist ein Gemeinschaftsprojekt der Kantone Uri, Tessin, Wallis und Graubünden.
Details

Markthalle und Ringkuhkampfarena in Raron

Das Projekt plant und koordiniert den Bau und Betrieb einer landwirtschaftlichen Markthalle und Ringkuhkampfarena in Raron.
Details

Glasfasernetz Oberwallis

2009 hat der Verein Region Oberwallis der RW Oberwallis AG den Auftrag erteilt, eine Lösung für die flächendeckende Glasfasererschliessung zu erarbeiten.
Details

Umsetzung neues Tourismusgesetz

Das neue Walliser Tourismusgesetz tritt voraussichtlich anfangs 2015 in Kraft. Es hat zum Ziel, die Professionalisierung zu fördern, die administrativen Abläufe zu vereinfachen und Schlupflöcher bei den Taxen zu schliessen.
Details

Tourismuszirkel Oberwallis

Im Rhonetal zwischen Brig und Leuk und an den anliegenden Talhängen besteht eine Vielzahl kleinerer Tourismusorganisationen. Diese sehen sich mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert, welche sich in naher Zukunft verschärfen können. Eine Zusammen...
Details

Radweg Oberwallis

Die nationale Rhoneroute R1 erfreut sich wachsender Beliebtheit. Im internationalen Vergleich gibt es kaum eine Flussroute mit einer derart imposanten Bergkulisse.

Dokumente

Details