027 921 18 88 info@rw-oberwallis.ch

News

Frauen für Mentoringprogramm gesucht

Das Projekt «von Iris» startet in die nächste Phase. Nachdem Ende April an einem Workshop mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Wirtschaft die nötigen Ziele formuliert worden sind, werden jetzt Frauen gesucht, die am Mentoringprogramm teilnehmen und Führungserfahrung schnuppern wollen.

Wirtschaft braucht dringend Fachkräfte

Der Wirtschaftsboom stellt das Oberwallis vor grosse Herausforderungen. Neugeschaffene Stellen bringen einen steigenden Bedarf an Fachkräften mit sich. Der bereits bestehende Mangel an qualifizierten Arbeitskräften spitzt sich dadurch weiter zu. Eine aktuelle Analyse zeigt: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist angespannt. Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, reichen die heutigen Massnahmen nicht aus.

«Bin überzeugt, dass eine solche Fachstelle zeitgemäss ist»

Die interkommunale Fachstelle Bau & Planung DalaKoop ist seit dem 01. Januar 2020 zuständig für den gesamten administrativen Ablauf der Baubewilligungen in den vier DalaKoop-Gemeinden Inden, Leukerbad, Varen und Salgesch. Baugesuche der DalaKoop-Gemeinden müssen seither im Sekretariat der Fachstelle in Salgesch eingereicht werden.

«Lonza Forum» widmet sich Wirtschaftsboom

Im Oberwallis vollzieht sich eine Entwicklung, die in der Geschichte unseres Kantons wohl einzigartig ist. Mitten drin die Lonza als Treiberin. Entsprechend vielseitig sind die Herausforderungen, die mit diesem Aufschwung einhergehen – und mit denen sich nicht zuletzt auch die Gemeinden und die ganze Region konfrontiert sehen. 

Im Wallis die Sonne vom Dach holen

Haben Sie sich bereits für den Energie-Impuls im Visper La Poste angemeldet? Die Veranstaltung «Das Gebäudeprogramm – ein wichtiger Treiber der Energiewende» geht der Frage nach, welche Fördermassnahmen und Unterstützungsmöglichkeiten für nachhaltiges Bauen im Wallis bestehen. Ins Zentrum wird die Photovoltaik gerückt. Die Nutzung von erneuerbaren Energien ist ein brandaktuelles Thema. Nicht verpassen!

KMU-Netzwerk über Entwicklung von Mitarbeitenden

Klappe, die Zweite! Am 2. Juni findet der zweite Programmpunkt der Weiterbildungsreihe des KMU-Netzwerk Lötschberg statt. Im Zentrum steht ein Referat zum Thema «Entwickeln von qualifizierten Mitarbeitenden» von Philipp Banz, Direktor der Klinik Schönberg. Das Angebot der Weiterbildungsreihe richtet sich an Unternehmen dies- und jenseits des Lötschbergtunnels.

Eine neue Welt

Immer mehr Menschen aus den verschiedensten Nationen ziehen ins Oberwallis. Der Auslöser? Lonza und Co. Über 20'000 in nur vier Jahren. Die Arbeiter kommen jedoch nicht allein. Was hat das für Auswirkungen? Die «Schweizer Familie» hat diesem Thema einen Artikel gewidmet und für Hintergrundinformationen auch beim RWO angeklopft ...

RWO-Verwaltungsrat: Anton Karlen, Carmen Zenklusen, Alban Albrecht, Richard Kalbermatten, Charlotte Salzmann, Wolfang Loretan, Mario Kalbermatter, Nicole Zenhäusern-Camenisch und Reinhard Imboden (von links)RWO-Verwaltungsrat: Anton Karlen, Carmen Zenklusen, Alban Albrecht, Richard Kalbermatten, Charlotte Salzmann, Wolfang Loretan, Mario Kalbermatter, Nicole Zenhäusern-Camenisch und Reinhard Imboden (von links)

RWO-Verwaltungsrat: Anton Karlen, Carmen Zenklusen, Alban Albrecht, Richard Kalbermatten, Charlotte Salzmann, Wolfang Loretan, Mario Kalbermatter, Nicole Zenhäusern-Camenisch und Reinhard Imboden (von links)

Das Oberwallis pulsiert

Am 28. April stand in Fiesch die Generalversammlung des Regions- und Wirtschaftszentrums (RWO AG) auf dem Programm. Dabei konnte der Verwaltungsrat auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Das vergangene Jahr sei wiederum von Corona geprägt gewesen, erklärte RWO-Verwaltungsratspräsident Richard Kalbermatter in seinem Bericht. 

Programm des Energie-Impuls 2022 steht fest

Die Sonne in der Steckdose? Am 24. Mai findet im Visper La Poste der diesjährige Energie-Impuls statt. Der Anlass widmet sich dem Thema Gebäudeprogramm im Wallis und geht unter anderem der Frage nach, wie Photovoltaik ein Treiber der Energiewende werden kann. Ein brandaktuelles Thema. Nicht verpassen und jetzt anmelden! Die Teilnahme an dieser hybriden Veranstaltung ist kostenlos. 

Kick-off-Veranstaltung des Programms Familienfreundliche UnternehmenKick-off-Veranstaltung des Programms Familienfreundliche Unternehmen

Kick-off-Veranstaltung des Programms Familienfreundliche Unternehmen

Auf Familienfreundlichkeit prüfen lassen

Wie familienfreundlich sind die Unternehmen im Oberwallis? Gute Frage! Interessierte Firmen können sich ab Juni 2022 erneut einem Unternehmenscheck unterziehen. Dabei spielen Grösse und Branche keine Rolle. Der Check wird von valais4you und der Fachstelle UND organisiert. Jetzt anmelden – die Plätze sind begrenzt.