027 921 18 88 info@rw-oberwallis.ch
Kontakt aufnehmen

Digital Impact Network

Die digitale Transformation von Unternehmen und Organisationen vorantreiben und unterstützen: Mit diesem Ziel haben rund 10 Unternehmen eine Oberwalliser Sektion innerhalb des Vereins «Digital Impact Network» gegründet und die RW Oberwallis AG (RWO AG) für die Geschäftsführung bestimmt.

Alle Unternehmen und Organisationen werden sich früher oder später der digitalen Transformation stellen müssen. Quer über die Branchen bietet die Digitalisierung Chancen für die Wirtschaft im Berggebiet. Sei es durch angepasste Prozesse oder neue Geschäftsmodelle. Um sich aktiv und branchenübergreifend um Themen der Digitalisierung zu kümmern, haben die Aletsch Arena AG, die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS), die HES-SO Wallis, die Lonza AG, die Mengis Druck und Verlag AG, die Misurio AG, die ReLL AG, Spital Wallis und die OCOM AG im Juni 2019 eine Oberwalliser Sektion innerhalb des Vereins «Digital Impact Network» gegründet.

Das neu gegründete «Chapter Oberwallis» hat sich zum Ziel gesetzt, den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Bildung zu fördern. Projekte, Veranstaltungen sowie Aus- und Weiterbildungsmassnahmen sollen dazu beitragen. Eine erste Projektinitiative wurde bei der Chapter-Gründung angestossen. Sie befasst sich mit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Unter der Projektleitung von Dr. Oliver Kamin von der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) werden dazu in einem ersten Schritt bestehende Prozesse von involvierten Partnern analysiert. Auf dieser Grundlage sollen Optimierungs- und Automatisierungsansätze aufgezeigt und Umsetzungsmassnahmen dargelegt werden.

Die Netzwerkplattform steht weiteren Unternehmen und Organisationen offen.

Digital Impact Network, Chapter Oberwallis

Zurück zur Übersicht