027 921 18 88 info@rw-oberwallis.ch

AKO

Anmeldung Agglomerationskonferenz erweitert (AKO-erweitert)

Die Agglomeration Brig-Visp-Naters lädt euch herzlichst zum Workshop «Interkommunaler Richtplan» ein.

Dieser Workshop dient dazu, den Entwurf des Interkommunalen Richtplans der Agglomeration Birg-Visp-Naters kennen zu lernen und sich mit den Inhalten auseinander zu setzten.   

Mittwoch, 19. August 2020,
17.00 – 20.00 Uhr,
in der Turnhalle in Bitsch

Programm

17.00 Uhr  Begrüssung: Louis Ursprung, AKO-Vorsitzender

17.05 Uhr  Einleitung: Tamar Hosennen, Agglo-Geschäftsleiterin 

17.20 Uhr  Präsentation ik RP: Michael Güller und Benoit Ziegler, Bearbeitungsteam 

17.40 Uhr  Diskussionen: Sich in den Agglomerationsgemeinden Aufhalten und Bewegen

  1. sich AUFHALTEN: Wie gestalten und nutzen wir unseren Lebensraum?

A1       auf öffentlichen Plätzen und in öffentlichen Räumen

A2       in der Landschaft und am Rotten

A3       im Siedlungsgebiet zum Wohnen und Arbeiten

  1. sich BEWEGEN: Wie bewegen wir uns im täglichen Leben?

B1       zu Fuss oder mit dem Velo (LV)

B2       mit dem Auto (MIV)

B3       mit dem Bus und Zug (ÖV)

18.40 Uhr  Fazit und weiteres Vorgehen

Ab 19.00 Uhr  Apéro

Diskussionen: Aufhalten und Bewegen in den Agglomerationsgemeinden

Um die Schlüsselstrategien vom interkommunalen Richtplan besser kennen zu lernen, wird pro Schlüsselstrategie eine Diskussionsgruppe erstellt. Wir bitten die Gemeinden sich bei der Aufteilung abzusprechen und nach Interessen in die Gruppen A1-3 und B1-3 einzuteilen. Jeder Teilnehmer muss eine erste und zweite Priorität pro Hauptthema A und B angeben. Die Organisatoren werden die Gruppen anhand der Angaben zusammenstellen.

 

(A) SICH AUFHALTEN: Wie gestalten und nutzen wir unseren Lebensraum?

(B) SICH BEWEGEN: Wie bewegen wir uns im täglichen Leben?

Was sind Ihre Erwartungen an den Anlass?